Unsere Tauchschule….der Weg zum sicheren und entspannten Taucher

Tauchausbildung beim TSC-Bonn….das heißt zunächst einmal Zeit zu haben, alles Erlernte ausgiebig zu üben…. es heißt aber auch noch viel mehr…….

Zunächst einmal: Bei uns gibt es keine sogenannte VIP-Ausbildung …… bei uns ist jeder Tauchgast ein VIP , das heißt jede Ausbildung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

im Pool findet maximal 1 zu 2 (1 Tauchlehrer maximal 2 Schüler) und im Freigewässer 1 zu 1 (1 Tauchlehrer ein Schüler) statt. Und das zum ganz regulären Kurs-Preis . Nur so ist wirklich gewährleistet, dass jeder unserer Tauchgäste die Ausbildung erhält, die seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen entspricht und die dafür Sorge trägt, dass er nach der Ausbildung sein neuerlerntes Hobby unbesorgt genießen kann. Das komplette benötigte Equipment wird während des Kurses natürlich kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir haben keine fest begrenzte Anzahl an Ausbildungsstunden bzw. Ausbildungstauchgängen. In Absprache mit unseren Kunden erhält jeder Einzelne auch wirklich so viele Praxiseinheiten bis er das Gefühl hat, unter Wasser sicher und entspannt zu sein und zwar ohne jeglichen Aufpreis. Mit unserem großen Ausbilderteam können wir auf jeden einzelnen Tauchgast individuell eingehen und auch auf Terminwünsche flexibel reagieren. Gemäß unserer Philosophie lernt man bei uns eben nicht nur Tauchen als Technik sondern Tauchen als ein ganz besonderes Lebensgefühl unter Wasser.

Ausgebildet wird nach weltweit anerkannten Standards. Wir bieten Ausbildung nach den Richtlinien des International Aquanautic Club, der CMAS (Conféderation Mondiale des Activités Subaquatiques) und des RSTC (Recreational Scuba Training Council) an. Alle erworbenen Brevets sind weltweit gültig und von allen Tauchorganisationen anerkannt

 

Wie ist aber nun der Ablauf:

In der Regel startest Du mit einer ausführlichen  Theorieausbildung, die von einem erfahrenen Tauchlehrer gehalten wird. Bei uns wird man nicht vor ein Video gesetzt, sondern offene Fragen können direkt geklärt werden. So macht auch das Erlernen der Theorie schon Spaß und ist mehr wie nur eine starre Wissensvermittlung. Alle Unterlagen hierzu bekommst Du von uns gestellt.

Möglichst parallel dazu startest Du auch mit Deiner  Poolausbildung. Hier lernst Du die ersten Fertigkeiten im Umgang mit dem Tauchgerät aber auch Übungen zum Flossenschwimmen und zum Apnoe-Tauchen gehören schon dazu.

Erst wenn Du Dich in dieser sicheren Umgebung unter Wasser wohl fühlst geht es dann ins Club-eigene Freigewässer zu Deinen ersten richtigen Tauchgängen. Auch hier nehmen wir uns Zeit und sollte mal etwas nicht richtig klappen…dann üben wir das eben nochmal (und das ohne Mehrkosten). Das gesamte benötigte Equipment, wie Tauchanzug, Jacket etc. bekommst Du natürlich von uns gestellt.

Nach den Freiwassererfahrungen bist Du dann stolzer Besitzer eines CMAS 1-Stern / Open Water Diver Brevets. Wenn Du Dir noch unsicher bist, dann begleiten wir Dich aber auch gerne noch etwas länger bis Du das Gefühl hast, Dich jetzt unter Wasser sicher und wohl zu fühlen. Wir möchten, dass jeder unserer Tauchgäste nach Beendigung der Ausbildung mit einem guten, sicheren und dennoch risikobewussten Gefühl abtaucht, egal ob er nun mit einem eigenen Guide oder in einer größeren Gruppe unterwegs ist.

Ausbildung im Freigewässer

Du hast bereits Tauchen gelernt, hast aber danach eine Pause eingelegt oder fühlst Dich für den nächsten Tauchurlaub noch nicht sicher genug ? Mit unserem Auffrischungskurs vermitteln wir Dir noch einmal die wichtigsten Basics und machen Dich fit für Deine nächsten Tauchgänge. Der Kurs wird ganz individuell auf dich abgestimmt !!!!  Du benötigst keine eigene Ausrüstung !

Wie kann es danach weiter gehen:

Eigenständiges und selbstverantwortliches Tauchen erfordert nicht nur Übung sondern auch ein gewisses Maß an Erfahrung. Deine Tauchpartner sollten daher in der ersten Zeit über eben diese ausreichende Taucherfahrung verfügen – oder sogar Tauchlehrer sein. Verantwortlich arbeitende Tauchbasen im In- und Ausland tragen dem Rechnung, indem sie Dich in der Regel erst nach einer gewissen Anzahl an Tauchgängen oder sogar erst nach Erwerben eines weiterführenden Brevets ohne Tauchguide bzw. Tauchlehrer tauchen lassen.

Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dich Deinem schönen Hobby nicht nur in den wenigen Urlaubswochen sondern regelmäßig auch hier zu Hause widmen zu können und zwar egal, ob Du noch Anfänger bist oder schon viele Tauchgänge an den verschiedensten Tauchplätzen dieser Welt gemacht hast. Im Rahmen unserer Clubaktivitäten finden beim TSC an nahezu jedem Wochenende und auch während der Woche – das ganze Jahr hindurch (!!) – Tauchunternehmungen statt. Hier haben wir immer geeignete Partner für Dich und wenn Du Hilfe und Schulung mit neuem Equipment benötigst…kein Problem, wir helfen Dir gerne.

Du hast Spaß an Deinem Hobby und möchtest Dich taucherisch weiterentwickeln – kein Problem.

Unabhängig davon ob Du bei uns im Club bist oder nicht, bei uns kannst Du Deine Tauchausbildung jederzeit erweitern. Dabei erkennen wir deine bisherige Ausbildung (egal von welcher Ausbildungsorganisation) gemäß den gängigen Standards an. Wir führen Dich nicht nur weiter zum CMAS** (Silber) oder sogar zum CMAS***(Gold) sondern du kannst bei uns auch zum AOWD (Advanced Open Water Diver), Masterdiver oder Diveleader ausgebildet werden. Natürlich bieten wir Dir darüber hinaus zahlreiche sogenannte Sonderbrevets und weiterführende Seminare an, wie zum Beispiel:

  • Orientierung unter Wasser
  • Gruppenführung
  • Herz- Lungen- Wiederbelebung / Notfallmanagement / AED
  • Trockentauchen
  • Tarieren
  • Tauchsicherheit und Rettung
  • Nachttauchen
  • Bergseetauchen
  • Wracktauchen
  • Tauchen mit Nitrox (Basic und Advanced)
  • Eistauchen
  • Ozeanologie
  • Süßwasserökologie
  • und vieles mehr….

Hast Du Spaß am Apnoetauchen ? Auch hier hast Du die Möglichkeit, im Rahmen unserer Clubaktivitäten regelmäßig zu trainieren. Wir bieten aber auch Kurse zum Freediver Level I, II oder III an.

Und wenn Du jetzt noch mehr aus deinem Hobby machen möchtest, beginnt die Ausbildung zum Profi.
Der TSC-Bonn-Rhein-Sieg ist zertifiziertes i.a.c. Instructor-Training-Center. Wir bilden aus bis zum CMAS 3-Stern / Instructor Trainer. Informationen dazu bekommst Du direkt bei der Clubleitung !


Und was kostet dich der Einstieg ins Tauchvergnügen ?

 

I.A.C. / RSTC Basic-Diver 220,- € (Hier klicken für Mehr infos)

 

I.A.C. / RSTC Open Water Diver 320,- € (Hier klicken für Mehr Infos)

 

CMAS 1-Stern Bronze 330,- € (hier klicken für mehr Informationen)

 

Refresher / Auffrischungskurs 95,- € (Hier klicken für weitere Infomationen)

 


Der Eintritt in den Club eigenen See beträgt pro Tag 3,- € und ist nur Mitgliedern und Tauchschülern vorbehalten. Alle weiterführenden Kurse und Sonderbrevets auf Anfrage. info@tsc-bonn.de

Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt.

Hier unsere AGB`s und Teilnahmebedingung